Wie die Politik in die Casinos zurückkam

Wie die Politik in die Casinos zurückkam

Novomatic hatte einen Ersatzkandidaten zu Peter Sidlo, zog diesen Vorschlag aber zurück

Walter, das kann nicht sein“, das sei seine eskalierende Reaktion gewesen, als er vom Aufsichtsratschef der Casinos Austria (Casag), Walter Rothensteiner, von der geplanten Bestellung Peter Sidlos zum Finanzvorstand gehört habe. Das sagte der Vizepräsident des Casag-Kontrollgremiums, Robert Chvátal, als Zeuge in den laufenden Ermittlungen aus. Sidlo, früher Wiener FPÖ-Bezirksrat, wurde ja per Mai 2019 bestellt, Casag-Aktionär Novomatic hatte ihn ins Rennen geschickt. Die tschechischen Aktionäre von Sazka waren gegen ihn, haben sich bei der Abstimmung der Stimme enthalten.  …weiterlesen