VG Kassel Urteil: Kinder und Spielhallen

VG Kassel Urteil: Kinder und Spielhallen

In Hessen dürfen Spielhallen nicht betrieben werden, wenn sich im Umkreis von 300 Metern ein Kinderspielplatz und ein Kindergarten befinden. Das entschied das VG Kassel.

Das Verwaltungsgericht Kassel hat in einem Eilverfahren mit Beschluss vom 7. Juli 2020 entschieden, dass die Einbeziehung von Kinderspielplätzen und Kindergärten in die Abstandsregelung des § 2 Abs. 3 Hessisches Spielhallengesetz rechtmäßig sei (Az: 3 L 1247/20.KS). Die Entscheidung ist rechtskräftig.   …weiterlesen