Unterschlagung und illegales Glücksspiel: Thailands Polizei gelingt Doppelschlag

Unterschlagung und illegales Glücksspiel: Thailands Polizei gelingt Doppelschlag

Im Kampf gegen das illegale Glücksspiel ist Thailands Polizei ein Doppelschlag gelungen. Nachdem die Beamten eine Frau festnahmen, die knapp 1 Mio. Euro zur Finanzierung ihrer Spielsucht unterschlagen hatte, deckten sie im Zuge weiterer Ermittlungen ein Netz illegaler Online-Casinos auf, in denen die Frau zuvor gespielt hatte.

Bei der Zerschlagung des Online-Glücksspielrings profitierte die Polizei von ihren Ermittlungen gegen die Behördenangestellte Kanitha Hoythong [Seite auf Englisch]. Nachdem sich der Verdacht gegen die 28-jährige Angestellte erhärtet habe, sei sie am 21. Juni wegen Urkundenfälschung und Unterschlagung festgenommen worden.   …weiterlesen