Trotz Lootboxen: „FIFA 21“ ohne Altersbeschränkungen freigegeben

Trotz Lootboxen: „FIFA 21“ ohne Altersbeschränkungen freigegeben

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle gibt auch „FIFA 21“ ohne Altersbeschränkungen frei – trotz umstrittener Lootboxen im beliebten FIFA Ultimate Team-Modus.

Dass das Fußballspiel „FIFA 21“ wie all seine Vorgänger ab 0 Jahren freigegeben ist, wäre üblicherweise keine gesonderte Meldung wert. Die Entscheidung der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ist aber deshalb spannend, weil es sich um eine der ersten Einstufungen nach Inkrafttreten der erweiterten Leitkriterien handelt.   …weiterlesen