Syndikatsvertrag erwartet; Weichenstellung bei den Casinos: Pakt zwischen ÖBAG und Sazka

Bei den Casinos Austria wird heute ein Stimmrechtsabkommen zwischen der Staatsholding ÖBAG und dem größten Aktionär, der tschechischen Sazka Gruppe, erwartet.

Bei den teilstaatlichen Casinos Austria wird ein Stimmrechtsabkommen zwischen der Staatsholding ÖBAG und dem größten Aktionär, der tschechischen Sazka Gruppe, erwartet. Bekanntgegeben werden soll der Deal laut einem Bericht des „Standard“ am Freitag. Die ÖBAG verzichtet demnach auf ihr anteiliges Vorkaufsrecht beim Novomatic-Anteil. Damit wäre der Weg für die tschechische Mehrheitsübernahme frei.    …weiterlesen

Menü schließen