Die dänische „Allianz gegen Spielsucht“ hat Anzeige gegen den Profi-Fußballverein AaB erstattet. Zwei seiner Sponsoren dürfen einem neuen Gesetz zufolge nicht in einem werblichen Zusammenhang gemeinsam auftreten.

Das Kreditinstitut „Spar Nord Leasing“ und der Wettanbieter „Mr. Green“ zählen zu den Trikotsponsoren des Fußball-Superligaklubs AaB. Ein in diesem Sommer erlassenes Gesetz sieht vor, dass Banken und Anbieter von Glücksspielen zum Schutze der Verbraucher nicht an gleicher Stelle werben dürfen.   …weiterlesen