Standortgarantie, Börsengang: Zukunft der Casinos wird besiegelt

Standortgarantie, Börsengang: Zukunft der Casinos wird besiegelt

Novomatic steigt bei der Casinos Austria aus, die Sazka wird bestimmender Aktionär und schließt einen weitreichenden Syndikatsvertrag mit der Staatsholding Öbag

Bei der Casinos Austria AG macht die tschechische Sazka-Gruppe bald ihr Spiel. Rivale Novomatic will seinen Anteil ja verkaufen, weil er die Nase voll vom Casinos-Abenteuer hat. Das brachte Novomatic außer strafrechtlichen Ermittlungen rund um die Bestellung des FPÖ-Manns Peter Sidlo zum Casinos-Finanzvorstand wenig ein, auch die ursprünglich geplante Kontrolle über den Spielbank-Monopolisten war dem größten Glücksspielkonzern Europas nicht gegönnt. Die große Frage, die seit Bekanntwerden der Ausstiegspläne von Novomatic gestellt wird: Was tut die Republik?  …weiterlesen