Spielhalle wegen Suchtgefahr geschlossen

Spielhalle wegen Suchtgefahr geschlossen

Oranienburg (MOZ) Die Spielhalle an der Ecke Bernauer/Mittelstraße musste Ende September gegen den Willen ihrer Betreiber schließen. Die betroffene KHB Automaten GmbH aus Norddeutschland hatte bis zum Schluss versucht, das Aus der Halle zu verhindern. Allerdings ohne Erfolg. Das Unternehmen scheiterte eine Woche zuvor vor dem Verwaltungsgericht Potsdam mit einer Klage gegen die Stadt Oranienburg. Die Stadtverwaltung hatte der KHB keine neue Zulassung erteilt, dafür aber die Konzession für die Spielhalle eines anderen Unternehmens an der Rungestraße erneuert. …weiterlesen