Sobotka im U-Ausschuss „Meine Aufgabe war es, Kontakte herzustellen“

Sobotka im U-Ausschuss „Meine Aufgabe war es, Kontakte herzustellen“

Der Ibiza-U-Ausschuss ist am Mittwoch in die nächste Runde gestartet. Eine wichtige Rolle spielte dabei das Corpus Delicti, das am Dienstag von der Staatsanwaltschaft übermittelte, großteils geschwärzte Ibiza-Video, von dem ein Teil erstmals auch zu sehen war. Die Fraktionen haben angekündigt, wegen der Unkenntlichmachung vor den VfGH zu ziehen. Noch mehr Aufmerksamkeit als das Video erhielt aber Wolfgang Sobotka (ÖVP), der in seiner Befragung die Tätigkeit des Alois-Mock-Instituts verteidigte, dessen Vorsitzender er ist. Gleichzeitig bestätigte er aber, dass es indirekte Geldflüsse in Form von Inseraten an das Institut gab.    …weiterlesen