Schweizer Kantone starten Kampagne gegen Glücksspielsucht

Schweizer Kantone starten Kampagne gegen Glücksspielsucht

In der Schweiz tätigen Spieler mit problematischem Spielverhalten beim Online-Glücksspiel rund die Hälfte aller Spieleinsätze. Dies hat die Stiftung Sucht Schweiz gestern berichtet. Die Kantone starten vor diesem Hintergrund nun eine digitale Kampagne, die über die Risiken des Online-Glücksspiels aufklären soll.

In der Schweiz zeigen laut Stiftung Sucht Schweiz rund 192.000 Personen ein risikoreiches Spielverhalten. Da Online-Angebote permanent verfügbar seien, die soziale Kontrolle fehle und der Bezug zum realen Geld verloren gehe, werde ein kleiner Teil dieser Spieler glücksspielsüchtig. …weiterlesen