Roter Casinos-Vorstand kassierte mehr als vier Millionen Euro

Roter Casinos-Vorstand kassierte mehr als vier Millionen Euro

  • Beitrags-Kategorie:Glücksspiel / News

Seinen Abgang ließ sich Ex-Casinos-Vorstand Dietmar Hoscher ordentlich versüßen. Sein Verbleib hätte nur zu „neuem Unfrieden“ geführt, meinen die Prüfer

Alles rechtmäßig gelaufen im Aufsichtsrat der Casinos Austria bei Bestellung von Peter Sidlo und vorzeitiger Abberufung der Vorstandsmitglieder Alexander Labak und Dietmar Hoscher. Das sagen die Prüfer, die das im Auftrag des Aufsichtsrats im „Projekt Alea“ (lat.: Würfel, Würfelspiel) analysiert und ihre Erkenntnisse in einem rund 170-seitigen Bericht zusammengefasst haben. Von Untreue im Kontrollgremium unter Walter Rothensteiner – diesen Verdacht prüft die Justiz bei den millionenschweren Vertragsauflösungen – keine Spur.    …weiterlesen