Rechnungshof leitet wegen Casinos-Postenaffäre Prüfung ein

RH-Präsidentin Kraker und Korruptionsexperte Krakow fordern Ausweitung der Kompetenzen des Prüforgans

Wien/Gumpoldskirchen – Die Personalaffäre um die Casinos Austria ruft nun den Rechnungshof auf den Plan. Präsidentin Margit Kraker bedauerte am Freitag, dass eine direkte Prüfung der Casinos nicht möglich sei, aber: „Wir werden in einem ersten Schritt eine Prüfung einleiten, die sich mit der Entsendung von Aufsichtsräten durch den Bund beschäftigt.“ Wann ein Ergebnis vorliegt, lasse sich noch nicht abschätzen, sagte Kraker. …weiterlesen

Menü schließen