Neue Indizien zu mutmaßlichem FPÖ-Novomatic-Deal

Neue Indizien zu mutmaßlichem FPÖ-Novomatic-Deal

Ex-Casag-Vorstand Peter Sidlo kündigte an, die Casag müsse sich „auf eine zweite Lizenz im Online-Gaming einstellen“.

profil berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über ein Gesprächsprotokoll von Casag-Vorstandsdirektorin Bettina Glatz-Kremsner, das neue Indizien zum mutmaßlichen Deal zwischen FPÖ und Novomatic enthält. Von einem solchen gehen bekanntlich die Ermittler der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) aus.   …weiterlesen