Neos fordern „Posten- und Korruptions-Untersuchungsausschuss“

Neos fordern „Posten- und Korruptions-Untersuchungsausschuss“

Beate Meinl-Reisinger will die „politische Verantwortung dieses Postenschachers und der Korruption“ prüfen lassen

Wien/Gumpoldskirchen – Die Neos wollen die Casinos-Affäre durch einen Untersuchungsausschuss im Nationalrat prüfen lassen. Einen Antrag für einen „Posten- und Korruptions-Untersuchungsausschuss“ kündigte Parteichefin Beate Meinl-Reisinger am Donnerstag in einer Pressekonferenz an. Sie hofft auf Unterstützung durch die SPÖ. Gemeinsam hätten beide Fraktionen die für eine parlamentarische Untersuchung nötigen Abgeordneten. …weiterlesen