Nach Kuhn, Krüger und Kirn verliert jetzt auch noch Haselsteiner vor Gericht

Nach Kuhn, Krüger und Kirn verliert jetzt auch noch Haselsteiner vor Gericht

  • Beitrags-Kategorie:News / Potpourri

Klagewut tut selten gut. Der große Baumeister hat auf seinen großen Anwalt gebaut und großen Mist: Der Herr Milliardär wollte von mir nämlich für die „empfindliche Kränkung seiner Person“ – „ächz!“ „schluchz!“ „seufz!“ – 21.000 Euro haben plus Unterlassung plus Anwaltskosten. 
Jetzt muss er den seinen und auch noch den meinen bezahlen. Sagt das Gericht