LMS erlässt Untersagungsverfügungen gegen Online-Casino-Anbieter mit Lizenz des Landes Schleswig-Holstein

LMS erlässt Untersagungsverfügungen gegen Online-Casino-Anbieter mit Lizenz des Landes Schleswig-Holstein

Die massive Glücksspielwerbung aus Schleswig-Holstein gefährdet eine wirksame Bekämpfung von Glücksspielsucht

(lifePR) ( Saarbrücken, ) Die LMS hat als erste Glücksspielaufsichtsbehörde auf der Grundlage des geltenden Glücksspielstaatsvertrages Untersagungsverfügungen gegen zwei marktstarke Anbieter von Online-Casino-Spielen mit Lizenz des Landes Schleswig-Holstein erlassen. Mit diesen wird es den beiden Anbietern untersagt, im Saarland für im Internet im Saarland nicht erlaubnisfähiges öffentliches Glücksspiel zu werben.   …weiterlesen