Großbritannien: Glücksspiel-Gegner Tom Watson tritt zurück

Am Mittwoch hat Tom Watson, der stellvertretende Parteivorsitzende der britischen Labour Party, seinen Rücktritt aus dem Amt erklärt. Der 52-jährige hatte sich im letzten sowie in diesem Jahr intensiv für eine Verschärfung der Glücksspielgesetze eingesetzt und zu zahlreichen bereits umgesetzten Maßnahmen aktiv beigetragen.

Während der Politiker in seiner Rücktrittserklärung ankündigte, sich künftig vor allem dem Kampf gegen die britische Gesundheitskrise zu widmen, ist ungewiss, ob das Thema Glücksspiel von seiner und anderen Parteien weiterhin so intensiv behandelt wird.

Rücktritt nach 35 Jahren

Trotz all der aktuellen Ungewissheit und Turbulenzen innerhalb des britischen Parlamentes kam der Rücktritt von Tom Watson am gestrigen Mittwoch für viele unerwartet und überraschend.  …weiterlesen

Menü schließen