Ein Verwaltungsangestellter steht vor Gericht. Er soll zwischen 2010 und 2018 insgesamt rund 225.000 Euro veruntreut zu haben.

Mit einem Geständnis des Angeklagten hat vor dem Landgericht Frankfurt der Prozess gegen einen früheren Angestellten der Gemeinde Schmitten im Hochtaunuskreis begonnen. Der 57 Jahre alte Mann räumte am Dienstag ein, zwischen 2010 und 2018 insgesamt rund 225 000 Euro veruntreut zu haben.    …weiterlesen