Ermittlungen gegen Ex-Novomatic-Chef eingestellt, der Geldfluss an BZÖ zugab

Ermittlungen gegen Ex-Novomatic-Chef eingestellt, der Geldfluss an BZÖ zugab

Die Justiz wird keine Anklage gegen Franz Wohlfahrt, Ex-Chef des Glücksspielkonzerns, erheben, obwohl er Scheinrechnungen „zugestanden“ hat.

Im Spätsommer 2010 stehen steirische Landtagswahlen vor der Tür. Das Glücksspiel ist politisch umkämpft. SPÖ, Grüne und KPÖ wollen das Spiel an Automaten einschränken; sollten also aus Sicht der Glücksspielkonzerne keine Mehrheit erhalten. …weiterlesen