Casinos-Finanzdirektor Sidlo weist Vorwürfe rund um seine Bestellung zurück

Peter Sidlo versteht im Gespräch mit „Presse“ und „Kurier“ die Vorwürfe nicht und sieht sich als geeignet für den Job

Wien – Casinos-Finanzdirektor Peter Sidlo, dessen Bestellung in diesen Job Gegenstand von Ermittlungen der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ist, sieht keinen Anlass, seinen Posten zu räumen. Den Vorwurf, dass er für diesen Job ungeeignet sei und seine Bestellung nur wegen eines politischen Deals erfolgt sei, weist Sidlo in der „Presse“, wie auch im „Kurier“ zurück. …weiterlesen

Menü schließen