Casino statt Kultur: Linzer FPÖ will Lentos in ein Casino für Schiffstouristen umfunktionieren

Casino statt Kultur: Linzer FPÖ will Lentos in ein Casino für Schiffstouristen umfunktionieren

Ernstgemeinter Vorschlag oder Polemik: Mit einer gewagten Idee meldet sich Vizebürgermeister Markus Hein (FPÖ) in einer Pressemeldung zu Wort. Das Lentos Kunstmuseum an der Donaulände soll als Casino für Schiffstouristen dienen.

LINZ. „Ein Casino-Standort würde sich an dieser attraktiven Stelle anbieten und wäre auch eine wahre Touristenattraktion direkt an der Donaulände“, äußert sich Vizebürgermeister Markus Hein in einer Aussendung zum derzeit finanziell angeschlagenen Lentos Kunstmuseum. Anlass für den Vorschlag ist der Corona-bedingte Entfall der jährlichen Spende der Linz AG in Höhe von drei Millionen Euro. Diese Summe müsste die Stadt Linz zuschießen. Hein kritisiert das „Festhalten am aktuellen, sehr kostenaufwendigen Kulturprogramm für Randgruppen“.   …weiterlesen