Bei Casinos Austria werden 500 Stellen gestrichen

Bei Casinos Austria werden 500 Stellen gestrichen

Der Aufsichtsrat des teilstaatlichen Glücksspielkonzerns segnete das Sparpaket ab, Jobabbau und Gehaltskürzungen werden folgen. Die sechs Betriebsräte stimmten dagegen

Wien – Am Mittwochvormittag hat der Aufsichtsrat der Casinos Austria AG unter Führung von Walter Rothensteiner beschlossen, den Antrag des Vorstands auf eine Genehmigung des Restrukturierungskonzepts namens Refit anzunehmen. Die Abstimmung ging zwölf zu sechs aus: Die sechs Belegschaftsvertreter im Aufsichtsrat stimmten erwartungsgemäß gegen das Restrukturierungsprogramm.   …weiterlesen