Barcelona stoppt alle Neueröffnungen von Spielhallen und Wettbüros

Barcelona stoppt alle Neueröffnungen von Spielhallen und Wettbüros

Am Dienstag präsentierte der Stadtrat von Barcelona ein neues Gesetzesprojekt, welches fortan die Eröffnung neuer Spielhallen und Wettbüros innerhalb der Stadt gänzlich unterbinden soll.

Barcelona ist damit die erste Stadt Spaniens, die im Kampf gegen die landesweit steigenden Zahlen Spielsüchtiger eine derartige Maßnahme einführt. Wie der Stadtrat erklärte, wolle man die Regierung „wachrütteln“ und besser für die Risiken des landbasierten Glücksspiels sensibilisieren. …weiterlesen