80-Jähriger foltert und ermordet Bingo-Freundin wegen Spielsucht

80-Jähriger foltert und ermordet Bingo-Freundin wegen Spielsucht

Mehr als ein Jahr nach dem brutalen Raubmord an einer 83-jährigen Spanierin hat die Polizei in Madrid in dieser Woche einen 80-jährigen Mann verhaften können. Wie die spanische Zeitung El Mundo am Mittwoch berichtet hat, soll der Mann, in der Presse Raphael genannt, Mercedes V. in ihrer Wohnung in Fuenlabrada aufgesucht und gefoltert haben, um sie anschließend auszurauben.

Die Frau sei am nächsten Tag von der Polizei gefunden worden, nachdem Nachbarn diese aus Sorge alarmiert hätten. Der Körper der Seniorin sei mit Hämatomen übersät gewesen und habe insgesamt 17 Stichwunden aufgewiesen.   …weiterlesen