260.000 Euro für Spielsucht veruntreut

260.000 Euro für Spielsucht veruntreut

  • Beitrags-Kategorie:Glücksspiel / News

Am Landesgericht Klagenfurt hat sich ein ehemaliger Kassier der Bezirkshauptmannschaft Klagenfurt-Land verantworten müssen. Er veruntreute jahrelang Steuergelder, insgesamt mehr als 260.000 Euro. Sein Motiv: Alkohol- und Spielsucht. Der Mann wurde zu eineinhalb Jahren Haft verurteilt, sechs Monate davon unbedingt.

20 Jahre lang war der heute 56-Jährige bei der Bezirkshauptmannschaft Klagenfurt Land beschäftigt, viele Jahre als Hauptkassier. Viel Geld ging über seinen Schreibtisch, beispielsweise jenes Geld, das für die Flüchtlinge im Bezirk vorgesehen war, etwa für die Verpflegung.   …weiterlesen